Analyse von Anwendungsfällen für OPC-UA als einheitliche Schnittstelle für Maschinendaten (OPC-UA)
, , , , und .
Deutsche Forschungsgesellschaft für Automatisierung und Mikroelektronik e.V. (DFAM), Frankfurt, (2013)

In der Automatisierungs- und Steuerungstechnik besteht die Herausforderungverschiedenste Systeme unterschiedlicher Hersteller miteinander zu vernetzen.Maschinen, Anlagen und Komponenten werden an Softwaresysteme zur Produktions-und Unternehmensplanung (Leitsysteme), zur Prozesssteuerung (Bedien- undÜberwachungssysteme) und zur Inbetriebnahme (Engineering) angebunden undmüssen oftmals auch auf direktem Weg mit weiteren Maschinen, Anlagen undKomponenten kommunizieren. Mit OPC besteht ein Kommunikationsstandard, der dieeinheitliche und standardisierte Kommunikation in allen Ebenen derAutomatisierungspyramide ermöglicht. Der OPC Standard hat sich imindustriellen Umfeld etabliert und wurde mit der neuen Spezifikation OPC UAnun an aktuelle Anforderungen angepasst. Die Studie beleuchtet nun, inwieweitOPC UA als einheitliche Schnittstelle für Maschinendaten geeignet ist. Eswerden Use-Cases für den Einsatz von OPC UA vorgestellt, wie sie auf Basis vonFirmenbefragungen definiert wurden. Weiter wird beleuchtet, inwiefern aktuellverfügbare Standards einzelne Use-Cases bereits abdecken. Zur ganzheitlichenBetrachtung von OPC UA als einheitliche Schnittstelle für Maschinendatenwurden Informationen zur OPC Foundation und zur Performance von OPC UAzusammengetragen und erarbeitet.
  • @isw-bibliothek
Diese Publikation wurde noch nicht bewertet.

Bewertungsverteilung
Durchschnittliche Benutzerbewertung0,0 von 5.0 auf Grundlage von 0 Rezensionen
    Bitte melden Sie sich an um selbst Rezensionen oder Kommentare zu erstellen.