@droessler

Die akademische Müllhalde. Mit einem raffinierten Geschäftsmodell verkauft ein Wissenschaftsverlag minderwertige Literatur zu horrenden Preisen. Sogar vor Wikipedia-Artikeln macht er nicht halt

. Die Zeit (15.11.2012)


Zitieren Sie diese Publikation