Ein roter Schuh
, und (Hrsg.). .
Boje, Köln, Originalausg. Edition, (2013)„Eines der wichtigsten Bilderbücher in diesem Frühjahr, das Gesprächsanlässe bietet: Wie fühlt sich ein Kind im Krieg? Karin Gruß beantwortet die Frage nicht, sondern lässt den Betrachter überlegen. Ausgangssituation ist eine Szene, in der ein neunjähriger Junge mit roten Basketballschuhen auf einer Trage zur OP gefahren wird: Eine Granate hat den Bus erwischt, mit dem eine Schulklasse zum Sportplatz fahren wollte. Ob dieses Bildes kommt der Fotoreporter - und mit ihm der Betrachter - ins Nachdenken, unterstützt von den brüchig wirkenden Bildern von Tobias Krejtschi, die die Fragilität eines Kinderlebens unterstreichen“ (Börsenblatt). Von der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet als eines der 25 "Schönsten deutschen Bücher" 2013.

  • @droessler
Diese Publikation wurde noch nicht bewertet.

Bewertungsverteilung
Durchschnittliche Benutzerbewertung0,0 von 5.0 auf Grundlage von 0 Rezensionen
    Bitte melden Sie sich an um selbst Rezensionen oder Kommentare zu erstellen.