Prozesssimulation einer Adsorptionskältemaschine: True-Moving-Bed-Approximation
, , , , and .
Chemie Ingenieur Technik 86 (1-2): 112--118 (2014)

Mithilfe von Adsorptionswärmepumpen kann thermische Energie unmittelbar zur Heizung oder Klimatisierung eingesetzt werden. Um Wärmeverluste zu vermeiden wird bei Mehrbett-Prozessen die für die Desorption benötigte Wärme zwischen den Betten übertragen und so mehrfach genutzt. Da die Auslegung derartiger Prozesse sehr aufwendig ist, ist es sinnvoll, zunächst den theoretischen Grenzfall eines stationären Gegenstromprozesses zu betrachten. Diese True-Moving-Bed-Approximation erlaubt es, sowohl Methoden der Parameterverfolgung zu nutzen als auch Ausgangsgrößen zu spezifizieren.
  • @danieldobesch
  • @itt
  • @rolfstierle
This publication has not been reviewed yet.

rating distribution
average user rating0.0 out of 5.0 based on 0 reviews
    Please log in to take part in the discussion (add own reviews or comments).