Informelle Räume, innovative Keimzellen. Von der wissenschaftlichen Prognose zur Themenstrukturierung
.
Das Unplanbare planen. Agenda Setting in der Forschung, Edition Stifterverband, Essen, (2009)

Agenda-Setting-Prozesse benötigen Schutz. Der Dialog zwischen Wissenschaftlern und Politikern gelingt in seiner frühen Phase besser abseits des Scheinwerferlichts der Medien. Öffentlich ausgetragene Meinungsverschiedenheiten weisen darauf hin, dass der eigentliche Prozess der Themen- und Politikdefinition bereits fortgeschritten ist und sich seiner Umsetzung zuwendet.
  • @alisauhrig
  • @sowi5
Diese Publikation wurde noch nicht bewertet.

Bewertungsverteilung
Durchschnittliche Benutzerbewertung0,0 von 5.0 auf Grundlage von 0 Rezensionen
    Bitte melden Sie sich an um selbst Rezensionen oder Kommentare zu erstellen.