Nach 367 Tagen in türkischer U-Haft: Ganz sicher gab es einen Deal für Deniz Yücel - na und?
.
Der Tagesspiegel (17.02.2018)

Die Bundesregierung lügt höchstwahrscheinlich, wenn sie sagt, es habe keinen Deal gegeben, um Deniz Yücel frei zu bekommen. Das liegt in der Natur der Sache. Und ist auszuhalten. Ein Kommentar.
  • @droessler
Diese Publikation wurde noch nicht bewertet.

Bewertungsverteilung
Durchschnittliche Benutzerbewertung0,0 von 5.0 auf Grundlage von 0 Rezensionen
    Bitte melden Sie sich an um selbst Rezensionen oder Kommentare zu erstellen.